ÜberAll

Ich möchte an dieser Stelle auf eine Sendung des SWR2 Forum hinweisen, auf die ich selbst eben erst gestoßen bin. (mp3 / 20,3MB / 44m18s)

Drei Tübinger Professoren – Prof. Dr. Günter Kehrer – Religionssoziologe, Prof. Dr. Klaus Werner – Institut für Astronomie und Prof. Dr. Jürgen Wertheimer – Literaturwissenschaftler – tauschen sich sehr angeregt darüber aus „wie sich der Mensch den Himmel vorstellt.“

Es dürfte kaum verwundern, dass es gerade die Geisteswissenschaftler sind, die sich argumentativ in astronomischen Höhen bewegen, während der eigentliche Sternengucker recht geerdet und deshalb erdend daherkommt.

Dieser Beitrag wurde unter Astronomie, Erkenntnistheorie, Literaturwissenschaft, Physik, Wissenschaftsphilosophie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s