Mein Herz, mein Herz

/update2/
Abermals diese Löscherei. Lasst eure Drecksgriffel Finger von meinem Kulturgut, ihr Arschlöcher Leute!
\update2\

/update/
Irgend ein Witzbold hatte die Löschung des hier verlinkten Videos bei youtube veranlasst. Ein anderer Scherzkeks hat es wieder hochgeladen. Wollen wir hoffen, dass diese Kindereien unter dem Deckmantel des Urheberrechts alsbald ein Ende finden.

Derweil wünsche ich, dass, wenn des Österreichers Brendel Leben dereinst verfilmt werden sollte, Josef Hader denselben darstelle.
\update\

Ein wunderbares Beispiel dafür, wie man sich nicht zuhören, und trotzdem verstehen kann, liefern Dietrich Fischer-Dieskau und Alfred Brendel in ihren Proben zu Schuberts Winterreise. Das Zeitdokument aus den Neunzehnhundertsiebzigerjahren ist ein famoses Exempel der fruchtbaren Vermengung diskreter und kontinuierlicher Symbolsysteme im Prozess der Aufführungsgestaltung.

Dieser Beitrag wurde unter Kunst, Musik, Sprachphilosophie abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Mein Herz, mein Herz

  1. Pansenspalte schreibt:

    „diskreter und kontinuierlicher Symbolsysteme“, was für ein Blödsinn

    • philotue schreibt:

      http://plato.stanford.edu/entries/goodman-aesthetics/
      Dort besonders Teil 3, ‚The Theory of Symbol Systems in Languages of Art‘

      • Pansenspalte schreibt:

        Die Information ändert nichts am Urteil.

        • philotue schreibt:

          Das ist aber schade. Ich hatte gehofft, Dein Urteil (im Sinne seiner Fällung) durch jene Information überhaupt erst zu legitimieren und vielleicht sogar (im Sinne seines Inhalts) zu korrigieren. Denn Goodman argumentiert sehr plausibel für die Annahme verschiedenartiger Symbol- und Notationssysteme. Da kann man sogar mitgehen, ohne seine tendenziell eher konstruktivistische Grundhaltung zu teilen. Man muss eigentlich nur (an-)erkennen, dass es verschiedene Kunstformen gibt, der Rest ergibt sich fast wie von selbst.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s