Archiv der Kategorie: Musik

Gangnam Style, Buddhismus und Melancholia

Žižek gefällt mir immer besser. Außerdem bin ich vielleicht schon lange Buddhist, ohne davon gewusst zu haben. Das Video zeigt einen Vortrag Žižeks vom 16. Oktober 2012 an der University of Vermont.  

Veröffentlicht unter Erkenntnistheorie, Kunst, Literatur, Lyrik, Medien, Musik, Netzkultur, Philosophie, Popkultur, Psychologie, Semiotik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Mein Herz, mein Herz

/update2/ Abermals diese Löscherei. Lasst eure Drecksgriffel Finger von meinem Kulturgut, ihr Arschlöcher Leute! \update2\ /update/ Irgend ein Witzbold hatte die Löschung des hier verlinkten Videos bei youtube veranlasst. Ein anderer Scherzkeks hat es wieder hochgeladen. Wollen wir hoffen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Musik, Sprachphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

The Model

While scientists and philosophers have on the whole taken diagrams for granted, they have been forced to fret at some length about the nature and function of models. Few terms are used in popular and scientific discourse more promiscuously than „model“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Mathematik, Musik, Physik, Popkultur, Semiotik, Sprachphilosophie, Technik, Wissenschaftsphilosophie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gute Nacht

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

popmusik

op poprock op poppunk op popwelt op popfunk popmusik pleipt popmusik

Veröffentlicht unter Gedichtetes, Musik, Popkultur | Kommentar hinterlassen

Rauschen

Michael hat es lange Zeit nicht verstanden, hielt sich selbst für einen Banausen, dachte, er sei unempfänglich, jedenfalls so sehr viel weniger empfänglich als all die Menschen um ihn herum. Er konnte nicht begreifen, warum sie dauernd Musik hörten, tagein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erzählung, Essen, Meta, Musik, Sprachphilosophie, Technik | Kommentar hinterlassen

Sambambam

  Ich hab‘ mich mal an was dubsteppigem versucht. Work in progress!

Veröffentlicht unter Musik | 4 Kommentare